Auf enormen Schülerzuwachs darf sich das Team rund um Direktor Bernhard Aschinger für das kommende Schuljahr freuen! So viele Kinder wie seit Jahren nicht mehr möchten die Schwerpunktklassen der Mittelschule besuchen. Dafür wurde auch einiges in die Hand genommen, wie etwa ein im vergangener Herbst von Helmut Hörmann produzierter Schulwerbefilm (zu sehen auf der Startseite der Homepage www.nmshollabrunn.ac.at). Darin werden all die vielfältigen Inhalte der Schule präsentiert, besonders die Schwerpunkte Sportklasse und Digitale Klasse. Noch dazu erhielt die Schule passend zu den Schwerpunkten ein neues Schullogo, entworfen von der Retzer Firma Hofer Media. Darin kommen die Inhalte des Schulprofils der Mittelschule Hollabrunn ganz deutlich zum Ausdruck: Auf Sport, Digitale Kompetenzen und Teamgeist wird in dieser Schule besonders viel Wert gelegt! Nähere Infos über die Schwerpunkte und Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie in der Direktion der Mittelschule Hollabrunn! Mit den neuen bunten Schulshirts, die mit Schulbeginn im Herbst dann alle Kids und Lehrer der Mittelschule erhalten, wird die Schule gleich noch mehr Spaß machen!

Foto: Logo-Designerin und Junior Chefin von Hofer Media Kathrin Hofer, die Kids der Mittelschule Mia Dadic, Isabella Erber und Laurenz Machacek mit ihrem Direktor Bernhard Aschinger

Mit der Frage, was das Jahr 2021 bringen solle, beschäftigten sich Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassen.

Auch heuer wurde unsere Schule weihnachtlich dekoriert und geschmückt. Nach dem Distance-Learning wurden unsere Schülerinnen und Schüler mit Christbaum, Kerzenschein und Schneeflocken überrascht, um Normalität und Stabilität zu vermitteln und das Gemeinschaftsgefühl zu bestärken.

Da aufgrund des Lockdowns die traditionelle Adventkranzsegnung entfiel, blieben vorerst die Klassen ungeschmückt. Eine besondere Überraschung erhielten wir von Blumen Bradac aus Hollabrunn, die uns für die  Klassenräume jeweils einen schönen Adventkranz zur Verfügung stellten.

Sowohl die Schülerinnen und Schüler, die zum betreuten Lernen in der Schule anwesend waren, als auch jene, die ihre Aufgaben im Distance Learning absolvierten, fassten beim Blick aus dem Fenster den Entschluss: Der erste Dezemberschnee muss genutzt werden!