Die Mädchen der 3. Klassen nehmen jedes Jahr im Rahmen des Berufsorientierungsunterrichtes am Girls Day teil.

An diesem Tag sollen den Mädchen typisch männliche Berufsfelder und Berufe nähergebracht werden, um den Schülerinnen zu zeigen, dass es auch für sie durchaus spannend und interessant sein kann, einen Technikberuf auszuüben. Beim ARBÖ in Stockerau gab es da für die Girls unserer Schule jede Menge zu sehen, zu erfahren und auch selber auszuprobieren. Stützpunktleiter Herr Koch informierte auf unterhaltsame Weise, was der ARBÖ alles leistet, welche Tätigkeiten die Angestellten dort zu erledigen haben und wie ein Arbeitstag eines Mechanikers aussieht. Die Mädchen durften versuchen einen Reifen zu wechseln oder unter einer Hebebühne zu schauen, wie ein Auto von unten aussieht, einen Brems- und Abgastest beobachten oder den Abschleppwagen des ARBÖ besichtigen. Für die Mädchen und Lehrer war es ein sehr informativer Ausflug nach Stockerau.

Mehr Bilder