In der BücherBühne des österreichischen Buchklubs der Jugend lernten die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen viele Facetten des römischen Lebens in einzelnen Workshop-Stationen kennen:

Sie kleideten sich standesgemäß, schrieben auf Wachstafeln und Papyrus, machten Feuer mit einem Stein, klebten antike Vasen zusammen, testeten verschiedene römische Spiele (Mühle, Geschicklichkeitsspiele mit Tierknochen, Zahlenquiz, Götterrätsel) und gestalteten als krönenden Abschluss die pantomimische Aufführung eines Mythos. Dieser gruppen- und projektorientierte Vormittag ermöglichte den Schülerinnen und Schülern einen kreativen Einblick in die Zeit des Alten Roms.

Mehr Bilder